Galerie

Galerie - links vom Eingang
Galerie - links vom Eingang

2022


Liebe Freunde, Freundinnen und kunstinteressierte Menschen,

 

hiermit laden wir herzlich zu einer weiteren Ausstellung in die Werkstatt 26 ein.

 

Ausstellungseröffnung "Stimmen" 

am Freitag, dem 3.Juni 18 Uhr mit Buchpräsentation / Autorinnen lesen ihre Geschichte

 

Sie sind herzlich eingeladen, auch die anderen ausgestellten Geschichten an diesem Abend selber zu lesen

und deren Illustrationen zu betrachten.

Dargestellt sind besondere biografische Geschichten aus dem Leben von Dresdner Frauen, mit und ohne Migrationshintergrund.

Eine der Herausgeberinnen, Elena Pagel, und 2 Autorinnen werden anwesend sein.

Wir freuen uns auf einen Sommerabend mit Gesprächen, Musik und kleinem Imbiss.

 

Ihr Team der Werkstatt 26 /Weltbewusst e.V.

 


Liebe Freunde und Freundinnen der Werkstatt 26,
sehr geehrte Damen und Herren!

 

 

Wir freuen uns sehr, zu einer ganz besonderen Ausstellung einladen zu dürfen. Beate Richter - vielen hier bekannt als Beate Grigutsch,

 

die Designerin des aktuellen Kleides der "Königsteiner Sandsteinkönigin“ - präsentiert:

 

„nachhaltig ästhetisch“ - Eine Retrospektive 

 


Es werden Auszüge aus ihren Kollektionen der Jahre 2002 - 2010 gezeigt. 

 


Die Entwürfe, Plakate , Fotos, Videos und Kleider bieten die Gelegenheit, sich über Nachhaltigkeit, lokale Produktion und Individualität  im Wirtschaftszweig Bekleidung Gedanken zu machen - und sich auf einen (hoffentlich) bunten Sommer zu freuen.

 

Sie sind herzlich willkommen zur

 

Eröffnung
am Samstag, 2.4.2022 - 18 Uhr,
mit kleinem Sektempfang.

 

 

 





2021



Die Ausstellungseröffnung war ein voller Erfolg.
Viele Hortkinder waren in Gruppen gekommen um sich die Bilder anzusehen. Einige Künstler haben ihre Bilder vorgestellt und

zum Abschluß hat jedes Kind ein seiner Hände abgezeichnet und auf die Leinwand gebracht.

Wir hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit mit dem Hort.


Ausstellung "Fehler"

Ausstellung von Gregorio Alvarez (Chile) | 25.09.-23.10.2021

AUSSTELLUNG „FEHLER“ von Gregorio Alvarez (Chile)

 

Verweilen wir in uns bekannten Gewohnheits-Räumen, so verwehrt es uns die eigene Routine, etwas Neues zu erfahren. Oft schafft uns erst die Dekonstruktion von bereits erlernten Konzepten den notwenigen Raum für Ideen außerhalb des Bestehenden. Erst der Abstand zu den vertrauten Realitäten eröffnet uns das Tor zu Neuem. Was passiert also, wenn unsere Bedeutungsgebung von etwas als Fehler postuliert wird?


Das Gehirn interpretiert die Realität anhand von Konstruktionen, die es durch bisherige Erfahrungen sammeln und herausbilden konnte. Es verlässt sich also auf die eigene Interpretation der Realität.


Doch stimmen die die Realität und das Interpretationskonzept nicht immer überein. Optische Täuschungen beispielsweise sind Reize, die Fehler in der Interpretation der Nachricht erzeugen. Sie verzerren die Wahrnehmung der Realität, weil sie nicht in den Codes enthalten sind, die das Gehirn bereits gespeichert hat. Die Dreidimensionalität von Illusionen findet sich auch als Raum außerhalb vorgefasster Vorstellungen, wo sie als Idee bzw. Raum für Ideen außerhalb des Vorgefassten und Etablierten funktionieren können.

 


 

Postsowjetische Lebenswelten

 


Nachbar Sprache

Flyer Nachbar Sprache

Wanderausstellung ''Nachbar?Sprache! – Geschichten aus der Grenzregion''

 

Die Ausstellung zeigt Menschen vom Schüler bis zur Seniorin - aus der sächsisch-polnisch-tschechischen Grenzregion und erzählt deren ganz persönlichen Geschichten sich den Nachbarsprachen Polnisch bzw. Tschechisch und der Kultur der Nachbarn zu öffnen. Erfahren Sie z.B., wie Bäckermeister Armin Hübner es durch Neugier, Traditionsbewusstsein und mit offenem Herzen geschafft hat, sich einen Zugang zu den polnischen Nachbarn zu schaffen, oder wie die junge Anna Käsche zunächst als Freiwillige ein Jahr in Ústi nad Labem verbrachte und inzwischen eine zweite Heimat in Tschechien gefunden hat.

Wir wollen mit der Ausstellung zeigen, wie verschiedenartig die ganz persönlichen Motive einzelner Menschen sind Polnisch oder Tschechisch zu lernen, und welche vielfältigen Chancen und Mehrwerte sich für sie daraus in der Grenzregion ergeben können. Die Ausstellung soll damit Impulse vermitteln und Mut machen, sich ebenfalls auf den Weg zu begeben und sich die Potenziale unserer Nachbarschaft zu Polen und Tschechien zu erschließen.

Nachbar?Sprache! - Geschichten aus der Grenzregion ist ein gemeinsames Projekt von



2020


Adventlicher Kunstmarkt

Flyer Adventlicher Kunstmarkt November 2020

DDR- Fundstücke

Flyer DDR- Fundstücke Oktober 2020

Video Ausstellung DDR-Fundstücke

Diese Ausstellung von Wolfgang Göschel ist in Zusammenarbeit mit dem Buchautoren und "Republikflüchtling" Michael Meinicke und den Schülern der Oberschule Königstein erarbeitet wurden.

 

Sie soll Jung und Alt anregen, sich mit der Geschichte des eigenen Landes auseinanderzusetzen und eigene Erlebnisse und Erinnerungen zu reflektieren. Die DDR soll dabei weder verherrlicht noch verdammt werden.

So können Großeltern anhand der Ausstellungsstücke ihren Enkeln erzählen, wie die DDR -Zeit für sie war.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

 

Da durch die derzeit geltenden Corona-Beschränkungen die Ausstellung nicht wir geplant besichtigt werden kann, haben Sie hier die Möglichkeit, ein paar Eindrücke zu bekommen.


Kommentare: 1
  • #1

    Mamilein (Freitag, 27 November 2020 10:04)

    vielen Dank. Ich mag die Hymne sehr. Damals habe ich sie im Unterricht noch gelernt.


Ausstellung  "Zwischen Einsamkeit und Hoffnung"

 

Samstag, 27.6.2020 18 Uhr: Ausstellungseröffnung

 

Sie können die Ausstellung während der Öffnungszeiten (Mo-Do 9-14 Uhr) besuchen.

 

Die Ausstellung wurde verlängert bis zum 12. September 2020.

 

Fotografien der in Dresden lebenden russischen Künstlerin Elena Pagel.

 

Fotografie von Elena Pagel, zeigt einen Mann der auf der Straße auf einem Stuhl Sitzt und ein selfie von sich macht.



2019


30 Jahre Mauerfall,

eine Ausstellung von und mit Wolfgang Göschel.

 

Flyer 9.November 2019, 30 Jahre Mauerfall

Strömung

 

Ausstellung  „Strömung“   01.09. – 29.09. 2019
Gabi Keil – Malerei   + Nadja Göschel + Wolfgang Göschel (Fotos) + Kunstkinder

 

Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 01.09. 2019, 11 Uhr

Werkstatt 26, Pirnaer Straße 26, 01824 Königstein
Geöffnet: dienstags und sonntags 14 –18 Uhr (außer am Dienstag, den 24.09., 18 – 20 Uhr)






Kontakt

Koordination Werkstatt 26
Pirnaer Straße 26
01824 Königstein

Leitbild

Co-Working Space

Spenden

Anfahrt

Approach / Pokyny

 

[Link]